Walter Wolpert im Interview zum Grundsatzprogramm von Bündnis90/Die Grünen

07.12.20 6:00

Am 22. November verabschiedete die Partie BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ihr neues Grundsatzprogramm. Unter dem Kapitel „Rechtsstaat und Sicherheit“ wird u.a. die Forderung nach einem „Ende des privaten Besitzes von tödlichen Schusswaffen mit Ausnahme von Jäger*innen und Förster*innen“ aufgestellt. Walter Wolpert, DSB-Vizepräsident Recht, äußert sich dazu im Interview.

Auf der Homepage des DSB können SIe das gesamte Interwiew lesen:
Walter Wolpert im Interview zum Grundsatzprogramm von Bündnis90/Die Grünen

Weiterführende Links:
DSB-Stellungnahme zum damaligen Grundsatzprogramm-Entwurf der Grünen nachlesen.

Zurück