Spende der Heidelberger Volksbank an den Badischen Sportschützenverband

20.11.20 1:33

Scheckübergabe vor der BSV Geschäftsstelle in Corona-Zeiten

Das letzte halbe Jahr war geprägt von Absagen und Verschiebungen von Trainingseinheiten, Wettkämpfen, Veranstaltungen und Schulungen.

Die Corona-Pandemie sorgte bereits im März in vielen Bereichen zu einer vorzeitigen Beendigung des Sportjahres 2019/2020 für uns Sportschützen. Kreis-, Landes- und sogar die Deutschen Meisterschaften wurden größtenteils abgesagt. Der Trainingsbetrieb musste zeitweise komplett eingestellt werden.

Glücklicherweise lief unser Sport über die Sommermonate langsam wieder an. Es wurden Hygienekonzepte entwickelt und verschobene Wettkämpfe und Turniere soweit möglich nachgeholt. Größere Veranstaltungen gab es aber leider in diesem außergewöhnlichen Jahr aufgrund der Vorgaben und Verordnungen nicht.

Alles in allem war das Jahr 2020 bisher ein Kraftakt für unsere 225 Vereine und für uns als Verband. Und das nicht nur im Bereich Sport, sondern auch finanziell. Die Corona-Krise sorgte für enorme Einbußen in den Kassen.

Umso erfreulicher war der Besuch von Frau Burkardt und Herrn Schemenauer von der Heidelberger Volksbank in unsere Geschäftsstelle im Oktober. Der 2. Vizepräsident Manfred Riehl, der Landessportleiter Jürgen Dörtzbach und die Geschäftsführerin Elke Sommer saßen mit den beiden Vertretern der Heidelberger Volksbank am Tisch und berichteten von den vergangenen Wochen und Monaten. Sie erzählten auch von den Schwierigkeiten und den Sorgen, die bei den Sportschützen durch die Corona-Pandemie entstanden sind.

Am Ende des sehr angenehmen Gespräches wurden wir dann sehr positiv überrascht: Frau Burkardt und Herr Schemenauer überreichten einen symbolischen Spenden-Scheck in Höhe von 500 € an den Badischen Sportschützenverband. Die Heidelberger Volksbank möchte mit dieser Spende unseren Verband bei seiner Arbeit in dieser herausfordernden Zeit unterstützen.

Wir bedanken sehr herzlich für die Zuwendung der Heidelberger Volksabnk. Gerade in solch unsicheren Zeiten freuen wir uns über diese großzügige Unterstützung. Das Geld soll für Anschaffungen im Bereich der Hygiene und für die Umsetzung von Hygienekonzepten verwendet werden.

Vielen Dank nochmals an die Heidelberger Volksbank.

Ihr Badischer Sportschützenverband

Zurück