Königsfeier in Eberbach

30.11.13 9:21

Karin Kreß ist die neue Schützenkönigin des SSV Eberbach

Die neue Schützenkönigin Karin Kreß mit ihren beiden Rittern Klaus Müller und Wulfrin Schatz mit dem Gewinner der Ehrenscheibe; Jonas Gumb und Schießleiterin Martina Walldorf

Eberbach. (gr) Oberschützenmeister Roland Johe machte es spannend bis zur letzten Minute, es herrschte Totenstille im vollbesetzten Restaurant am Leopoldsplatz, als genau um 22.45 Uhr Roland Johe, assistiert von Schießleiterin Martina Walldorf, den verschlossenen Briefumschlag öffnete und den neuen Schützenkönig – Königin 2013 bekannt gab. Karin Kreß konnte zuerst es gar nicht fassen, dass sie den besten Schuss abgab und mit einem 791, 2 Teiler neue Schüt—zenkönigin des SSV Eberbach wurde. Klaus Müller wurde mit einen 2214,6 Teiler 1. Ritter und Wulfrim Schatz mit einem 2304, 3 Teiler 2. Ritter.


Oberschützenmeister Roland Johe war sichtlich erfreut, als er die vielen Mitglieder im voll besetzten Restaurant; darunter auch die Ehrenmitglieder Werner Gose, Herwig Johe, Klaus Müller, Friedrich Oeß und Günter Stumpf begrüßen konnte. Nach der Begrüßung hielt OSM Roland Johe Rückblick auf das Sportjahr 2013, das für den SSV doch recht erfolgreich verlief.
Angefangen vom Start der ersten LG-Mannschaft in der Oberliga Baden, der 2. LG Mannschaft in der Kreisoberliga und die übrigen Mannschaften in Ihre Klassen mit guten Erfolgen Nicht zu vergessen sind auch die Erfolge der LP-Schützen, die Mannschaften in den KK-Wettbewerben und die Schützen der Sportpistolen-mannschaft.
Bei den Deutschen Meisterschaften war der SSV durch Kerstin Liebsch ebenfalls erfolgreich. Ihr gelang es gleich zwei Bronze Medaillen im Mannschaftswettbewerb mit ihren Mitstreiterinnen aus Hambrücken und Ispringen zu erringen, die Anerkennung verdienen.

Auch am Schützenhaus tat sich was. Hier musste die vorgeschriebene Kehrfläche erneuert werden. Aus einer kleinen Werksangelegenheit wurde eine Großbaustelle, wobei auch schweres Gerät zum Einsatz kam. Hier musste die marode Unterkon-struktion herausgerissen und unter fachmännischer Anleitung eine Drainage verlegt werden, die das Bergwasser zuverlässig aus dem Stand transportieren soll.
Im weitren Programmpunkt des Abends kamen die Vereinsmeister zu Ehren. Für die erfolgreichen Sportler gab es insgesamt 31 Goldmedaillen, 20 Silber- und10 Bronze-Medaillen.

Nach der Vergabe aller Medaillen wurde es spannend, denn die Bekanntgabe der neuen Schützenkönige im Jugendbereich und in der Schützenklasse standen an. Mit einem 306 Teiler wurde Steffen Kreß neuer Jugendschützenkönig. Roman Groß (534 Teiler) wurde 1. Ritter und Sebastian Blask wurde mit einem 923 Teiler 2. Ritter.
Gewinner des Jugendpokals wurde mit einem 399 Teiler Marvin Wäsch. In der Schützenklasse wurde Karin Kreß mit einem 791,2 Teiler neue Schützenkönigin. Ihr zur Seite stehen als 1. Ritter mit einem 2214,6 Teiler Klaus Müller und Wulfrin Schatz mit einem 2304, Teiler 2. Ritter. Die Ehrenscheibe ging an Jonas Gumb.
Für die beiden Schützenkönige mit ihren Rittern, gab es viel Applaus. Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein musste noch eine Schätzfrage gelöst werden und eine reichhaltige Tombola kam noch zur Ausspielung.

 

tl_files/bsv/content/fotos/vereine/jugendkoenig13.jpg

Der neue Jugendschützenkönig Steffen Kreß mit seinen beiden Rittern Roman Groß und Sebastian Blask mit dem Gewinner des Jugendpokals Marvin Wäsch

tl_files/bsv/content/fotos/vereine/VM2013klein.jpg

Alle Medaillengewinner auf einen Blick

Zurück