31. Badisches Alters- und Seniorenschießen in Mannheim

23.09.19 3:33

Sieger beim Alters- und Seniorenschießen mit dem LG die Mannschaft des SV Walldorf

 

Das Wochenende des 14. und 15. September stand für die Alters- und Seniorenschützen aus den Mitgliedsvereinen des Badischen Sportschützenverbandes im Zeichen hochrangiger Wertungskämpfe.

Absolvierten am 14. September in der Sportanlage der SG 1744 Mannheim die Senioren und Seniorinnen ihre Luftgewehr- und Luftpistolen-Auflagewettbewerbe, so traf man sich am nach-folgenden Sonntag an gleichem Ort zum 31. Badischen Alters- und Seniorenschießen, wobei ebenfalls die beiden Disziplinen Luftgewehr und Luftpistole auf dem Programm standen.

Nur schade, daß auch dieses neuerliche Alters- und Seniorenschießen lediglich 47 Teilnehmer fand. Dies wiederum führt zur Frage, ob es dem Badischen Sportschützenverband möglich sein wird, Veranstaltungen mit niedriger Teilnehmerfrequenz beizubehalten und im jeweiligen Jahres-Veranstaltungskalender auszuschreiben.

Doch nun zu den Platzierungen und Ergebnissen der Disziplinen Luftgewehr und Luftpistole geblendet:

Im Luftgewehrwettbewerb überzeugten vornehmlich die Starter des SV Walldorf. Die Luftgewehr-Altersmannschaft aus Walldorf (Franz Berlinghof, Thomas Heuschober und Michael L. Vogel) siegte mit dem Bestergebnis von 1136 Ringen, während in der Einzelwertung Thomas Heuschober ein Bestergebnis von 388 Ringen vorlegte. Bei den Senioren I belegte Peter Scherz vom SV Walldorf mit 367 Ringen Platz 1, und bei den Seniorinnen I überzeugte die Walldorferin Motria Schneider mit 370 Ringen. Bernd Schütz vom SSV Sandhausen siegte mit 371 Ringen in der Seniorenklasse II, und Dennis De Souza von der gastgebenden SG 1744 Mannheim war Einzelbester bei den Senioren IV. 

In der Luftpistolendisziplin siegte die Mannschaft der SG 1744 Mannheim (Stanislaus Korzystko, Thomas Klink und Harald Lörch) mit 1037 Ringen, vor dem SV Eschelbronn (1023 Ringe) und der drittplatzierten SG Seckenheim (1016 Ringe). Einzelbester der Altersklasse war Frank Reimer, SV Walldorf mit 366 Ringen, bei den Senioren I Stanislaus Korzystko, SG 1744 Mannheim mit 354 Ringen, bei den Senioren II Leo Schmitt, SV Eschelbronn mit 355 Ringen und bei den Seniorinnen IV Monika Zölle vom SV Ettlingen mit 341 Ringen.

Die Mannschafts- und Einzelbestergebnisse dieses 31. badischen Alters- und Seniorenschießens in der Quadratestadt Mannheim:

Luftgewehr
Altersklasse – Mannschaften:
1. SV Walldorf 1136 Ringe
2. SC Mörsch 1133 Ringe
3. SV Walldorf II 1060 Ringe

Altersklasse – Einzel:
1. Thomas Heuschober,SV Walldorf 388 Ringe
2. Bodo Hildebrandt, SC Mörsch 383 Ringe
3. Michael L. Vogel, SV Walldorf 382 Ringe

Senioren I – Einzel:
1. Peter Scherz, SV Walldorf 367 Ringe
2. Franz Berlinghof, SV Walldorf 366 Ringe
3. Helmut Schneider, SV Walldorf 323 Ringe

 Seniorinnen I – Einzel:
1. Motria Schneider, SV Walldorf 370 Ringe
2. Roswitha Fries, KKS Reihen 338 Ringe

Senioren II – Einzel:
1. Bernd Schütz, SSV Sandhausen 371 Ringe
2. Peter Kropp, SSV Obrigheim  367 Ringe
3. Karl-Friedrich Reis, SG1744 Mannheim 304 Ringe

Senioren IV – Einzel:
1. Dennis De Souza, SG 1744 Mannheim 323 Ringe


Luftpistole
Altersklasse - Mannschaften:
1. SG 174 Mannheim 1037 Ringe
2. SV Eschelbronn 1023 Ringe
3. SG Seckenhei 1016 Ringe

Altersklasse - Einzel:
1. Frank Reimer, SV Walldorf 366 Ringe
2. Bernd Strubel, SV Walldorf 365 Ringe
3. Frank Döring, SG 1744 Mannheim 350 Ringe

Senioren I – Einzel:
1. Stanislaus Korzystko, SG 1744 Mannheim 354 Ringe
2. Gerd Lohnert, SG Seckenheim 349 Ringe
3. Hans-Ulrich Haury, SC Wolfartsweier 345 Ringe

Senioren II – Einzel:
1. Leo Schmitt, SV Eschelbronn 355 Ringe
2. Heinrich Wagenblaß, SV Eschelbach 351 Ringe
3. Kurt Demel, SSV Hilsbach 341 Ringe

Senioren III – Einzel:
1. Wolfgang Grabler, SG Seckenheim 349 Ringe 

Senioren IV – Einzel:
1. Dennis De Souza, SG 1744 Mannheim 272 Ringe
3. Norbert Schulz, SV Mannheim-Rheinau 251 Ringe

Seniorinnen IV – Einzel:
1. Monika Zölle, SV Ettlingen 341 Ringe

 

Bericht und Bild: Georg Mülbaier

Zurück