Absage von Veranstaltungen

25.05.20 7:16

Trotz zahlreicher Lockerungen der Corona-Verordnungen in Baden-Württemberg sind wir noch weit von der alten Normalität entfernt. Weiterhin gibt es durch die Vorgaben der Landesregierung zahlreiche Einschränkungen.
Daher hat das Präsidium in den letzten Tagen einige schwerwiegende Beschlüsse gefasst, über die wir Sie gerne informieren möchten.

Da wir uns der besonderen Verantwortung gegenüber Risikogruppen bewusst sind, muss das  Alters- & Seniorenschießen, welches am 12. und 13. September 2020 stattfinden sollte, bedauerlicherweise abgesagt werden.  
 
Ebenfalls können wir in diesem Jahr nicht zum beliebten Seniorennachmittag einladen. Gerne hätten wir unsere Verbands-Senioren und Gäste am 27. September 2020 im Harres in St. Leon begrüßt. Da aber gerade dieser Personenkreis zur Risikogruppe gehört, wird der Seniorennachmittag in diesem Jahr leider nicht stattfinden.
 
Eine frühe Entscheidung musste auch bezüglich des Landeskönigsballes getroffen werden – aktuell wissen wir nicht, in welche Richtung sich die gesetzlichen Vorgaben entwickeln. Dadurch ist eine vernünftige Planung schwierig. Fakt ist, dass zwei der Highlights des Abends in diesem Jahr nicht präsentiert werden könnten: da keine flächendeckende Teilnahme am Landeskönigsschießen möglich war und ist, können keine neuen Landesmajestäten inthronisiert werden. Und auch die zu ehrenden Sportlerinnen und Sportler kann man in diesem Jahr an zwei Fingern abzählen.  Da außerdem viele der Gäste den Risikogruppen zuzurechnen sind, wurde schweren Herzens die Entscheidung getroffen, den Landeskönigsball 2020 abzusagen.


 Wie bereits Eingangs geschrieben, konnten zahlreiche Schießstände in den vergangenen Tagen wieder den Trainingsbetrieb aufnehmen. Allerdings bleibt es vorerst beim Training und auch dass nur unter entsprechender Einhaltung der Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen, allen voran die Einhaltung des Mindestabstandes.  
 
Die Landessportleitung hat deshalb entschieden, dass unter diesen Voraussetzungen die Durchführung einer Landesmeisterschaft nicht möglich ist. Deshalb werden die bisher ausgesetzten Landesmeisterschaften 2020 endgültig abgesagt.  
 
Ebenso wird es in diesem Jahr kein Landeskönigsschießen geben. Die bereits eingereichten Ergebnisse können aus Solidarität mit den Kreisen, die noch nicht teilgenommen haben, nicht gewertet werden.
 
Zur Info: die offenen Fragen bezüglich der Bundesliga werden derzeit zentral über den DSB geklärt.
 
Wir bedauern diese Schritte außerordentlich, freuen uns aber bereits heute auf hoffentlich viele Veranstaltungen mit Ihnen im nächsten Jahr.
 
Mit den besten Schützengrüßen und bleiben Sie gesund

Ihr Badischer Sportschützenverband

Zurück