Sitzung Gesamtvorstand

22.11.13 11:43

Der Gesamtvorstand des Badischen Sportschützenverbandes vor der Geschäftsstelle in Leimen
Der Gesamtvorstand des Badischen Sportschützenverbandes

Nach dem Grußwort durch Landesschützenmeister Roland H. Wittmer und Feststellung der Anwesenheit durch Landesschriftführer Reinhard Zahn befanden sich die Mitglieder der Gesamtvorstandschaft auch bereits inmitten aktueller Themen der am 16.November im Schulungs- und Verwaltungszentrum des Badischen Sportschützenverbandes in Leimen stattgefundenen Herbstsitzung.

Aktuelles aus der vorangegangenen Gesamtvorstandssitzung in des Deutschen Schützenbundes in Wiesbaden betrafen personelle Besetzungen; Otto Hemberger aus Buchen wurde in den DSB-Ehrenausschuß berufen, Simone Schöneman aus Weinheim, in die Technische Kommission Bogen des Deutschen Schützenbundes gewählt.

Eine neue Schießstandsachverständigenregelung, das verschärfte Anti-Dopinggesetz, die Integration von Behinderten in den Schießsport, eine neue Kaderstruktur, der neu konzipierte DSB-Pokalwettbewerb, Baumaßnahmen beim DSB in Wiesbaden und ein Ausblick zur Sportsaison 2014 fanden ebenso das Interesse der Vorstandsmitglieder wie die Ausführungen von Landeschatzmeister Lothar Boos zur Situation im Landesleistungszentrum Pforzheim, wobei er auf eine derzeit in Arbeit befindliche Satzungsänderung hinwies.

Situationsberichte über Sport, Jugend- und, Damenschießsport sowie Finanzen, durchgeführte Kreisschützenmeisterbesprechungen und die Lehrgangsplanung standen alsdann auf der Tagesordnung.

Die 2013 gestartete Aktion KONTEV (Verein, Schule und Sport) erhält 2014 ihre Neuauflage. Auch soll die vom Deutschen Schützenbund jährlich ausgeschriebene Mitgliederwerbeaktion „Ziel im Visier" 2014 fortgeführt werden. Dazu legte Landesschulungsleiter Hans-Josef Lakatos Vergleichszahlen der in den Jahren 2012 und 2013 beteiligten Vereine vor.

Der 1. stellvertretende Landesschützenmeister Bruno Winkler appellierte an die Sportschützenkreise und Mitgliedvereine für die Homepage des Landesverbandes und auch für „Newsletter aktuell" mehr Meldungen und Nachrichten bereitzustellen.

Vorabinformationen ergingen zu dem im April 2015 in Hamburg tagenden Deutschen Schützentag, bevor Landesschützenmeister Roland H. Wittmer auf den geänderten Veranstaltungstermin des Landeskönigsballs 2014 hinwies. Neuer Termin ist der 08.November.

Eine Vielzahl an Veranstaltungen des Sport- und der Tradition sind im vorgelegten Jahresterminplan 2014 enthalten, dieser fand nach geringfügigen Ergänzungen seine Verabschiedung.

Schließlich ging es bei dieser Herbstsitzung der badischen Sportschützen um die mit dem Regierungspräsidium Karlsruhe getroffenen Vereinbarungen bezüglich der Ausbildung und Schulung zum Erwerb der Sachkunde.

Und mit Kurzthemen des schießsportlichen „Alltags" erschöpfte sich schließlich die Tagesordnung dieser Zusammenkunft in der Großen Kreisstadt Leimen.

Georg Mülbaier

Zurück