BD431 | Ausbildung Kampfrichter national B – Bogen (Grundmodul), Teil 1

28.03.2020 - 29.03.2020

Teil 1 des 3-teiligen Lehrgangs, Teil 3: 10.-11. Oktober 2020

Die Ausbildung erfolgt nach den geltenden Richtlinien des Deutschen Schützenbundes.

Veranstaltungsorte:

Theorie: Schulungszentrum des BSV in Leimen

Praktische Ausbildung: Austragungsorte der Landesmeisterschaft

Termine:

Teil 1: 28. und 29.03.2020 Grundlehrgang

Teil 2: Hospitationen nach Absprache

Teil 3: 10. und 11.10.2020 Prüfungslehrgang

Voraussetzungen:

Die Teilnehmer müssen mindesten 18 Jahre alt, zuverlässig und sachkundig (mindestens 3 Jahre Erfahrung als aktiver Sportschütze), sowie mittelbare Mitglieder des DSB sein.

Mitzubringen sind die DSB-Sportordnung und die WA-Regeln als Download oder in gedruckter Form.

Ablauf:

Der Lehrgang ist in 3 Teile gegliedert:

Im 1. Teil des Lehrganges wird Grundwissen aus Teil 0 und Teil 6 (Fachteil Bogen) der Sportordnung des DSB vermittelt. Ergänzend dazu wird das Regelwerk von World Archery (WA) mit einbezogen.

Teil 2, als Praxisteil, umfasst Hospitationen im Rahmen der Badischen Meisterschaften.

Im Teil 3 wird das Erlernte aufgefrischt und mit der Prüfung zum Kampfrichter national B abgeschlossen.


Dieses Grundmodul umfasst die Bereiche „Scheibenwettkämpfe im Freien und in der Halle“ und ist die Voraussetzung für die lizenzerweiternden Module „Feldbogen und 3D“ sowie „Liga“. 

Anmeldung für Mitglieder

Anmeldung für Nicht-Mitglieder
  • Ausbildung
  • Lehrgangsort Theorie: BSV-Schulungszentrum in Leimen
  • Lehrgangsort Praxis: Austragungsorte der Landesmeisterschaft
  • min. Teilnehmerzahl: 10
  • Preis für Mitglieder des BSV: 60 €
  • Preis für Mitglieder anderer Landesverbände des DSB: 100 €
  • Anmeldeschluss: 02.03.2020

 

Zurück