Wettkämpfe der Damen

Wettkämpfe der Damen

25. Weltmeisterschaft MLAIC Vorderlader 2012 in Pforzheim

11.06.12 10:16

Vorstellung der BSV-Kaderschützen zur WM 2012

Martin Kloke und Klaus Mahlke vom SSV Hemsbach und von der Schützengesellschaft Pforzheim die Flintenschützen Franz Lotspeich und Frank Waidner
Die Qualifikanten Martin Kloke, Klaus Mahlke, Franz Lotspeich und Frank Waidner

Zur 25. Weltmeisterschaft im Vorderladerschießen, vom 12. bis 19. August 2012 in Pforzheim, haben sich 4 BSV-Schützen qualifiziert. Qualifikanten sind die beiden Faustfeuerwaffenschützen Martin Kloke und Klaus Mahlke vom SSV Hemsbach und von der Schützengesellschaft Pforzheim die Flintenschützen Franz Lotspeich und Frank Waidner. Der BSV gratuliert seinen Schützen zu der schwierigen WM-Qualifikation.

Martin Kloke

Der 47Jahre alte, gebürtige Sauerländer, ist Kurzwaffenschütze beim SSV Hemsbach. Martin Kloke macht in der Freizeit Musik in einer Bigband und fährt gerne Motorrad. Im Schießsport ist er seit 1979 mit Luftpistole, Sportpistole, Schnellfeuerpistole und freie Pistole aktiv. 1986 entdeckte er das Vorderladerschießen mit Replikas und mit Originalwaffen für sich und errang seither mehr als 40 Landesmeistertitel.

Seine Medaillenerfolge bei Deutschen Meisterschaften

1992

2. Platz

Mannschaft

Perkussionsrevolver

1999

3. Platz

Einzel

Perkussionsrevolver

2000

1. Platz

Einzel

Steinschlosspistole

2000

2. Platz

Mannschaft

Perkussionsrevolver

2001

2. Platz

Einzel

Perkussionspistole

2003

1. Platz

Mannschaft

Perkussionsrevolver

2003

1. Platz

Mannschaft

Steinschlosspistole

2003

3. Platz

Einzel

Steinschlosspistole

2004

2. Platz

Mannschaft

Steinschlosspistole

2004

2. Platz

Mannschaft

Perkussionspistole

2005

3. Platz

Einzel

Steinschlosspistole

2007

3. Platz

Mannschaft

Steinschlosspistole

2009

3. Platz

Einzel

Perkussionsrevolver

2010

2. Platz

Mannschaft

Perkussionspistole

2010

3. Platz

Einzel

Perkussionspistole

2011

2. Platz

Mannschaft

Perkussionsrevolver

    

Seine Internationalen Medaillen-Erfolge

2003 Europameisterschaft

Halikko, FIN

1. Platz Wogdon

268

1. Platz Boutet

281

3. Platz Colt

94

  

2006 Weltmeisterschaft

Bordeaux, FRA

1. Platz Colt

95

3. Platz Adams

276

3. Platz Peterlongo

281

  

2008 Weltmeisterschaft

Adelaide, AUS

1. Platz Boutet

282

3. Platz Tantzutsu

90

3. Platz Adams

276

  

2009 Europameisterschaft

Valencia, ESP

2. Platz GP of Versailles

 

2. Platz Boutet

282

3. Platz Gustav Adolph

240

  

2010 Weltmeisterschaft

Barcelos, POR

1. Platz Wogdon

272 WR

1. Platz Boutet

286 WR

3. Platz Colt

95

3. Platz Cominazzo

92

  

2011 Europameisterschaft

Hamina, FIN

1. Platz Peterlongo

282

Klaus Mahlke

Begann seine Schützenlaufbahn 1974 beim SSV Weinheim mit der Luftpistole und der freien Pistole. Ab 1984 kamen Vorderladerpistole und Revolver später noch die Disziplinen Luntenpistole, Steinschlossgewehr und Dienstgewehr hinzu. Seit 2005 besitzt Klaus Mahlke die Trainerlizens C. Zeitgleich erfolgte der Wechsel zum Sportschützenverein Hemsbach 1926 e.V. sowie die Teilnahme an DSB-Ranglistenturnieren und Starts im BSV-Kader beim D-Cup. Der 54 Jahre alte Lehrer verbringt neben dem Schießsport seine Freizeit mit Haus- und Gartenaktivitäten, mit Schwimmen und Wandern sowie gelegentlich mit Tanzen. Bei der Europameisterschaft 2011 in Hamina / Finnland startete er erstmals im DSB-Kader.

Seine Medaillenerfolge bei Deutschen Meisterschaften

2004

1. Platz

Einzelwertung

Perkussionsrevolver

2006

2. Platz

Mannschaft

Perkussionspistole

2009

3. Platz

Mannschaft

Perkussionsrevolver

    

Franz Lotspeich

Der 50jährige Württemberger aus Söhnstetten bei Heidenheim ist der erfolgreichste DSB-Flintenschütze mit großer internationaler Erfahrung seit 1989. Die Liste seiner Erfolge ist recht lang. Franz Lotspeich ist mehrfacher Welt- und Europameister und Inhaber diverser Welt- und Europarekorde. Er ist mehrfacher Deutscher Meister in der Einzel- und Mannschaftswertung im Wettkampf mit der Perkussions- und Steinschlossflinte. Wegen all seiner Erfolge wurde er schon zweimal vom Bundespräsidenten mit dem silbernen Lorbeerblatt ausgezeichnet. Seit 2006 startet er mit der Perkussionsflinte für die Schützengesellschaft Pforzheim 1450 e.V. und somit auch für den BSV.

Seine Internationalen Medaillen-Erfolge

1989 Weltmeisterschaft

Pforzheim, GER

3. Platz

Lorenzoni

3. Platz

Hawker

  

1991 Europameisterschaft

Brescia, ITA

1. Platz

Manton

1. Platz

Hawker

  

1992 Weltmeisterschaft

Camp Perry, USA

3. Platz

Lorenzoni

  

1994 Weltmeisterschaft

Chur, SUI

2. Platz

Lorenzoni

  

1995 Europameisterschaft

Viktoria, ESP

1. Platz

Lorenzoni

  

1996 Weltmeisterschaft

Wedgnock, GBR

1. Platz

Hawker

  

1997 Europameisterschaft

Leusden, NED

2. Platz

Hawker

  

1998 Weltmeisterschaft

Wedgnock, GBR

2. Platz

Hawker

3. Platz

Manton

  

2000 Weltmeisterschaft

Adelaide, AUS

2. Platz

Hawker

3. Platz

Lorenzoni

  

2001 Europameisterschaft

Bad Zell, GER

1. Platz

Lorenzoni

2. Platz

Hawker

  

2003 Europameisterschaft

Halikko, FIN

2. Platz

Hawker

2. Platz

Manton

  

2004 Weltmeisterschaft

Batesville, USA

1. Platz

Manton

1. Platz

Lorenzoni

1. Platz

Hawker

  

2005 Europameisterschaft

Pforzheim, GER

1. Platz

Hawker

  

2006 Weltmeisterschaft

Bordeaux, FRA

2. Platz

Manton

2. Platz

Hawker

3. Platz

Lorenzoni

  

2007 Europameisterschaft

Parma, ITA

2. Platz

Manton

2. Platz

Hawker

3. Platz

Batesville

  

2008 Weltmeisterschaft

Adelaide, AUS

1. Platz

Lorenzoni

1. Platz

Batesville

1. Platz

Manton

3. Platz

Hawker

  

2009 Europameisterschaft

Valencia, ESP

1. Platz

Manton

1. Platz

Lorenzoni

1. Platz

Batesville

1. Platz

Hawker

  

2010 Weltmeisterschaft

Barcelos, POR

1. Platz

Lorenzoni

2. Platz

Manton

3. Platz

Batesville

3. Platz

Hawker

  

2011 Europameisterschaft

Hamina, FIN

1. Platz

Batesville

3. Platz

Hawker

3. Platz

Manton

3. Platz

Lorenzoni

Frank Waidner

Der Debütant im Flintentrio des DSB-Nationalkaders ist 60 Jahre alt und hat aktuell einen 1. Platz beim Grand Prix Austria 2012 im Wettkampf Lorenzoni sowie einen 2. Platz im Wettkampf Manton als internationale Erfolge vorzuweisen.

Schießsportlich aktiv ist er seit über 45 Jahren. Die ersten Jahre mit LG und KK, dann noch mit Kurzwaffen und später kam das Flintenschießen hinzu. Seit 1990 erkämpfte er diverse Landesmeistertitel bei den Flintenwettkämpfen im Trap, Skeet, Doppeltrap sowie mit der Perkussions- und Steinschlossflinte. 2011 war er Gewinner des Deutschland-Cups im Wettkampf mit der Perkussionsflinte und mit der Steinschlossflinte belegte er den 2. Platz. Zu den sportlichen Aktivitäten ist Frank Waidner seit Jahren auch als Fachreferent für das Flintenschießen im Schützenkreis Pforzheim und im BSV sowie als nationaler Kampfrichter Vorderlader und Flinte tätig.

Seine Medaillenerfolge bei Deutschen Meisterschaften

2006

1. Platz

Mannschaft

Perkussionsflinte

2007

1. Platz

Mannschaft

Perkussionsflinte

2008

1. Platz

Mannschaft

Perkussionsflinte

2009

3. Platz

Mannschaft

Perkussionsflinte

2010

1. Platz

Mannschaft

Perkussionsflinte

2011

1. Platz

Mannschaft

Perkussionsflinte

    

Der Badische Sportschützenverband 1862 e.V. wünscht seinen Weltmeisterschafts-Teilnehmern viel Glück und Erfolg!

Zurück