Trauer um Frank Michael Lauer

09.10.20 8:41

Frank Michael Lauer †

Nach schwerer Krankheit verstarb am 07. Oktober im Alter von 65 Jahren Frank Michael Lauer aus Wiesloch.

Der Verstorbene war viele Jahre hinweg bei der Freiwilligen Feuerwehr der großen Kreisstadt Wiesloch ehrenamtlich engagiert und gehörte seit dem Jahre 1977 zunächst der Schützengesellschaft Wiesloch und danach dem Sportschützenverein Malschenberg als Mitglied an.

Dabei erschöpfte sich seine Zugehörigkeit zu diesen beiden Vereinen des Badischen Sportschützenverbandes keineswegs nur in der Ausübung des eigentlichen Sports, sondern vielmehr auch in mannigfachen ehrenamtlichen Funktionen.

So war Frank von 2006 bis 2010 Erster Schützenmeister und auch Schießleiter der SG Wiesloch.

Beim SSV Malschenberg, dem der Verstorbene danach angehörte, war er vornehmlich in jeweilige Trainings-, Meisterschafts-, Traditions- und Wertungskämpfe involviert.

Der Sportschützenkreis Wiesloch berief ihn - bereits vor Jahren - zum Standartenträger.

Überdies war „Schützenbruder“ Frank Michael Lauer als überregionaler Ligaleiter tätig, durchlief 2016 eine Ausbildung zum Kampfrichter, war Mitarbeiter vieler badischer Meisterschaften und weiterer Veranstaltungen des Badischen Sportschützenverbandes.

All dieses Engagement fand seitens des Deutschen Schützenbundes, des Badischen Sportschützenverbandes und des Sportschützenkreises Wiesloch durch die Verleihung von Ehrennadeln eine sichtbare Würdigung.

Umso schmerzlicher erreichte nun, insbesondere die Sportschützen der Region, die Nachricht vom Tod ihres Kameraden.

Seiner Gattin Gudrun und seinen beiden Söhnen Gregor und Joachim wendet sich von Herzen kommende Anteilnahme zu.

Georg Mülbaier


Die Trauerfeier mit Urnenbeisetzung findet am Freitag, den 16.10.2020 um 11 Uhr auf dem Stadtfriedhof in Wiesloch statt.


Zurück