Abschied von Ehrenmitglied Reinhold Erhard

30.11.20 1:23

Reinhold Erhard †

Mit Reinhold Erhard aus Pforzheim, der am 24. November nach einer Verletzung im Alter von 92 Jahren verstarb, verlieren die badischen Sportschützen einen Wegbereiter und Weggefährten zugleich. „Schützenbruder“ Erhard wurde im Jahre 1968 Mitglied der Schützengesellschaft Pforzheim, übte den Schießsport über Jahre hinweg sowohl bei regionalen als auch überregio-nalen Wettkampfveranstaltungen mit Erfolg aus.

Die andere Seite des Engagements von Reinhold Erhard, war der ehrenamtlichen Arbeit in „seiner“ Schützengesellschaft, dem Sportschützenkreis Pforzheim und dem Badischen Sportschützenverband zugewendet. 

Stationen waren dabei über viele Jahre hinweg die Funktionen als Oberschützenmeister der Schützengesellschaft 1450 Pforzheim von 1973 bis 1983, als Mitglied des Ältestenrates im Sportschützenkreis Pforzheim (mehr als20 Jahre) und schließlich als Mitglied im Ältestenrat des Landesverbandes von 1989 bis 2002, sowie nach Neustrukturierung der Verbandsführung Mitglied im Schlichtungsausschuß des Badischen Sportschützenverbandes von 2002 bis derzeit.

All die geradezu mit Passion geleistete Ehrenamtsarbeit von Reinhold Erhard fand naturgemäß mit mancherlei Auszeichnungen und Ehrungen auch eine sichtbare Anerkennung und Würdigung.

Die Schützengesellschaft 1450 Pforzheim verlieh ihm die Ehrenmitgliedschaft sowie den Titel des Ehren-Oberschützenmeisters und die goldene Ehrennadel mit Diamant. Vom Sportschützenkreis Pforzheim durfte Reinhold Erhard gleichfalls die goldene Ehrennadel mit Diamant entgegennehmen.

Der Badische Sportschützenverband würdigte die Verdienste des Verstorbenen mit der Verleihung der Ehrenmitgliedschaft sowie dem “Greif“-Verdienstwapppen in Gold. Und der Deutsche Schützenbund verlieh dem Schützenbruder aus Pforzheim sowohl die Medaille am grünen Band (Präsidentenmedaille) als auch das Ehrenkreuz in Gold.

Und mit der Verleihung der Ehrennadel für Verdienste im Ehrenamt durch den Ministerpräsi-denten des Bundeslandes Baden-Württemberg schließt sich der Reigen von Anerkennung und Würdigung einer über 50 Jahre von Reinhold Erhard geleistete Ehrenamtsarbeit in mehreren Führungsebenen des bundesdeutschen Schießsports.

Den Angehörigen des Verstorbenen wendet sich aufrichtige Anteilnahme zu.

Georg Mülbaier


Die Trauerfeier findet am Freitag, den 11.12.2020 um 12 Uhr auf dem Hauptfriedhof in Pforzheim statt. 

Zurück