BSV Ranglisten-Wettkämpfe
 Flinte Trap und Skeet

24.08.17 3:19

Bild (v.l):  Teilnehmer 3. Rangliste Skeet
Frau u. Herr Bauer / Waidner / Stober / Macher / Nicinski / von Thaden/ Dienel / 
Heckler / Schweikert / May / Wittmer
Bild (v.l): Teilnehmer 3. Rangliste Skeet
Frau u. Herr Bauer / Waidner / Stober / Macher / Nicinski / von Thaden/ Dienel / 
Heckler / Schweikert / May / Wittmer

Der Badische Sportschützen-Verband hat 2017 erneut Ranglistenwettbewerbe in den olympischen Flintendisziplinen Trap und Skeet ausgeschrieben. Von den 3 Wettkämpfen, über je 100 Scheiben, werden die 2 besten Resultate bei der Ranglistenwertung jeder Disziplin berücksichtigt. Die Wettkämpfe wurden in Pforzheim und Nußloch ausgetragen. Zwei Schützen stellten ihre Vielseitigkeit unter Beweis und starteten in beiden Disziplinen. Mit diesen Veranstaltungen verfolgt der Verband zwei wichtige Ziele: Zum Einen die Förderung schießsportlicher Leistungen durch Wettkampfaktivitäten und zum Andern die finanzielle Unterstützung der Nachwuchsarbeit im Flintensport. So kommen heuer die Nettoeinnahmen in Höhe von über 1.500 Euro direkt dem BSV Flintenkader zugute.

Landesschützenmeister Roland Wittmer wohnte dem letzen Skeet-Wettkampf in Pforzheim bei. Er dankte bei der Siegerehrung allen Sportlern für ihre Teilnahme und wünschte den sieben BSV-Teilnehmern bei der Deutschen Meisterschaft in München viel Erfolg gut Schuss. Landesreferent Waidner sicherte die Fortführung der Ranglisten zu und warb zugleich für eine höhere Beteiligung im Jahr 2018.

Die drei Erstplatzierten bei Trap und Skeet erhielten dekorative Glaspokale.

Rangliste Flinte Trap

Am Ranglisten-Wettbewerb Flinte Trap beteiligten sich insgesamt 14 Starter. Fünf Schützen starteten an allen drei und acht an zwei Wettbewerben. Ranglisten-Sieger wurde Landesreferent Frank Waidner (SG Pforzheim) mit 167 Treffern. Auf Rang zwei folgte mit einem Treffer Rückstand Helmut Vetter (SV Nußloch). Klaus Merwarth (SG Pforzheim) belegte Rang drei mit 159 getroffenen Wurfscheiben.

Rangliste Flinte Skeet

Die Beteiligung an den Ranglistenkämpfen Flinte Skeet lag bei 15 Startern. Hiervon haben sieben Starter sich an allen drei Wettkämpfen beteiligt. Mit sehr guten 176 Treffern belegte Nachwuchskader Philipp Dienel den 1. Rang gefolgt von Bernhard Heckler (172 Treffer) beide von der SG Karlsruhe. BSV-Kadertrainer Slawek Nicinski (Jagdgesellschaft Wiesental) belegte den 3. Rang. Er traf ebenfalls 172 Ziele, hatte aber im letzten Wettkampf das niedrigere Resultat.

LR

Zurück